Schrankspiegel – eine stilvolle und funktionale Möglichkeit, Ihre Kleidung zu lagern

Wenn Sie für eine neue Garderobe einkaufen, sind Sie möglicherweise versucht, mit der billigsten Option zu gehen, die oft Laminat ist. Laminat ist ein kostengünstiges und oft schlecht gemachtes Material, das nach ein paar Monaten zu verbeugen ist. Darüber hinaus reagiert Laminat schlecht mit Feuchtigkeit, wodurch sich die Schichten trennen und die Partikelplatte schälen. Bestimmte Arten von Laminat sind jedoch besser gemacht und können teurer sein.

Für die Aufbewahrung Ihres Zubehörs sind kleine Aufbewahrungsboxen ideal. Zum Beispiel können Sie kleinere Handtaschen auf abnehmbaren Hängsschienen aufbewahren. Alternativ können Sie stattdessen Ihre sperrigen Schals an der Kleiderschiene hängen. Schuhkartons sind ebenfalls ideal, da sie jeweils mehr Artikel einfügen können. Um den Platz optimal zu machen, können Sie Schuhkartons unten und oben auf Ihrer Garderobe aufbewahren. Sie können sie auch unter Ihrem Bett aufbewahren, um zusätzliche Lagerung zu erhalten.

Es gibt eine Vielzahl verschiedener Arten von Garderobenregalen, die an Größe, Form und Baustoff reicht. Obwohl diese Regale am häufigsten mit großen begehbaren Schränken verbunden sind, sind sie für jede Art von Lagerbereich gleichermaßen nützlich. Sie werden typischerweise aus Holz, Metall oder Laminat hergestellt. Holz ist eine gute Wahl für Regalkleidung, da es haltbar ist und ein klassisches, zeitloses Aussehen hat. Metall- oder Laminatmaterialien können auch für Regale verwendet werden, aber sie sind nicht so schön wie Holz.

Der beste Weg, Kleiderschränke von Schränken zu unterscheiden, besteht darin, zu überlegen, wo sie platziert werden. Standalone-Schränke werden normalerweise in öffentlichen Bereichen und Küchen platziert, während häufig eingebaute Schränke in Schlafzimmern gefunden werden. Die Kleiderschränke hingegen befinden sich typischerweise in privaten Räumen. Sie sind der perfekte Ort, um übergroße und faltungsanfällige Kleidung zu lagern. Wenn Sie nach einer stilvollen und funktionalen Garderobe suchen, sind Sie genau richtig!

Egal, ob Ihr Schrank groß oder klein ist, eine Regalgarderobe funktioniert gut für all Ihre Kleidung. Normalerweise liegen Kleidungsstücke in sechs bis 24 Zoll Raum. Diejenigen, die zu einer großen Garderobe gehören, benötigen eine Mindesttiefe von 24 Zoll. Aus diesem Grund ist es wichtig, eine Garderobe mit genügend Tiefe für Ihre Kleidung zu wählen. Eine Regalgarderobe mit sechs bis acht Zoll Platz ist ideal für gefaltete Hemden und Pullover. Darüber hinaus sollte die Regalgarderobe groß genug sein, um viele Gegenstände, einschließlich Kisten und Schuhe, aufzunehmen.

Während der Begriff Garderobe möglicherweise nicht sofort ersichtlich ist, gibt es andere Arten von Kleiderschränken, die freistehend und aus Holz bestehen. Der Tallboy, der im achtzehnten Jahrhundert üblich war, ist kleiner als die Armspanne eines Erwachsenen. Im Gegensatz zur modernen Garderobe macht es eine Almirah-Höhe ideal für Räume mit begrenztem Platz. Zusätzlich macht es eine schmale Breite von Tallboys ideal für einen kleinen Raum. Der Schminktisch bietet Ihnen einen ruhigen Ort zum Entspannen vor dem Schlafengehen

About the Author

You may also like these